N S M F 2018 Print 41
Neuseenland Musikfest

FREIER EINTRITT

Familienkonzerte 09.07.2023

11:00 Uhr Bühne am Kap - Peter und der Wolf - ein musikalisches Märchen

Der Pianist und Komponist Sergej Prokofjew (1891–1953) verlässt nach den Wirren der Oktoberrevolution von 1918 Russland. Nach einem wenig erfolgreichen USA-Aufenthalt lässt er sich in Paris nieder, beschäftigt sich aber immer mehr mit dem Gedanken an eine Rückkehr in die Sowjetunion, den er 1936 in die Tat umsetzt. Hier erlebt Prokofjew einen großen Produktivitätsschub. Viele seiner bedeutendsten Werke entstehen in dieser Zeit, auch das berühmte musikalische Märchen Peter und der Wolf. Prokofjew schreibt sein „sinfonisches Märchen für Kinder“, um diese mit den Instrumenten des Orchesters vertraut zu machen. Das Werk hat Generationen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen begeistert und zählt zu den populärsten Stücken klassischer Musik überhaupt. Die Handlung des musikalischen Märchens Peter und der Wolf ist rasch erzählt: Peter wohnt mit seinem Großvater und den Tieren – Katze, Vogel und Ente – am Rande des Waldes. Trotz der Ermahnungen des Großvaters vergisst Peter eines Tages das Gartentor zu schließen. Der umherschleichende Wolf nutzt seine Chance und frisst die Ente. Am liebsten würde der Wolf die Katze und den Vogel als Hauptgericht verspeisen und Peter noch dazu. Doch der ist schneller und bringt sich auf dem nächsten Baum in Sicherheit. Weil der Vogel den Wolf ablenkt, schafft es Peter, sich und seine Freunde aus der Klemme zu befreien und den Bösewicht mit einer Schlinge zu fangen. Zusammen mit den Jägern, dem Großvater, der Katze und dem Vogel bringt Peter den Wolf in den Zoo.

13:00 Uhr Bühne am Kap mit dem Jungen Ensemble Berlin, JEB-Konzertorchester und JEB-Band.

Das JEB I Konzertorchester ist ein moderner Klangkörper mit Geschichte. Gegründet 1958 in Westberlin, ist das Orchester eines der führenden und größten Sinfonischen Blasorchester der Stadt und konzertiert regelmäßig in den großen Sälen Berlins. Als klassisches Konzertorchester mit einem Repertoire von Johann Sebastian Bach über Richard Wagner bis hin zu Dimitri Shostakovich, widmet es sich natürlich auch den Standards der internationalen Bläserliteratur. Alfred Reed, Philipp Sparke oder Johan de Meij sind regelmäßig im Programm zu finden. Wiederholt erhielt das JEB I Konzertorchester als bestes Ensemble seiner Kategorie das Prädikat ‚hervorragend’ auf Landesebene und vertrat das Land Berlin 2012 und 2016 beim Deutschen Orchesterwettbewerb. Die JEB Band ist ein waschechtes Showorchester in großer Besetzung und kann eine einmalige Repertoirebandbreite im besten Sound präsentieren. Die Aufstellung als Bandformation mit Drumset an vorderster Front, flankiert von unseren groovigen Saxophonen und den virtuosen Klarinetten, während die Blechbläser stehend von hinten strahlen, bietet dem Publikum etwas für’s Auge – auch wenn es uns vor allem um die perfekte Klangmischung und den richtigen Drive geht.

Hörprobe

Unterstützer

Ziele des FamilienSonntages

Kontakt aufnehmen

NeuSeenLand Musik e. V. 

An der Mole 1

04442 Zwenkau

E-Mail: info@neuseenlandmusik.de

Telefon: 034203 4357 14

Neuseenland Musikfest